• Header Bild

Diplom-Geographin Julia Gerstberger, die seit April 2018 die Allianz Waldsassengau fachlich bei der Umsetzung des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes begleitet hat, wurde in der Lenkungsgruppensitzung vom 20. Oktober 2020 verabschiedet.

Aufgaben von Julia Gerstberger

  • Geschäftsführung: Unterstützung des Vorstandes sowie Sitzungsvor- und ~nachbereitung; Kalkulationen und Fördermittelwesen inkl. Akquise und Berichtswesen
  • Umsetzung des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes: Koordinierung, Moderation und Organisation der interkommunalen Zusammenarbeit; Projektumsetzung; Unterstützung der Bürgerbeteiligung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing: Verfassen von Presseartikeln; Werbemittelerstellung; Homepagepflege
  • Netzwerk: Austausch und Korrespondenz mit Fachbehörden, Regionalmanagement und Allianzen sowie Partnern und Tourismusorganisationen

 

Frau Gerstberger zeichnete sich in den vergangenen Jahren maßgeblich für die gemeinsame Implementierung eines Informationssicherheitsmanagementsystems verantwortlich. Ebenso begleitete sie die Kommunen bei der Erstellung einer "Strategie zur Baulandaktivierung" und organisierte einen "Dialog der Hausärzte". Sie führte einen gemeinsamen Veranstaltungskalender sowie den Freizeitwegweiser "Waldsassengau erleben" und diverse Werbemittel ein und präsentierte die Region auf der Landesgartenschau sowie auf der Mainfrankenmesse. Sie unterstützte die Kommunen auch bei der Realisierung von Freizeitwegen wie Kulturwegen in Waldbüttelbrunn und Uettingen sowie in Kist. Sie führte die Allianz erfolgreich zur Bewerbung auf das Regionalbudget, durch das viele Kleinprojekte in der Region gefördert werden konnten und begleitete die Mitgliedskommunen im Evaluierungsprozess ihrer Zusammenarbeit und ebnete den Weg für weitere Jahre der Zusammenarbeit mit Zuwendungen durch das Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken.